Hilfe für junge Dienstmädchen

CHF 20,000 (2018)

CHF 20,000 (2019)

In den Städten Malis gibt es fast in jedem Haushalt Dienstmädchen, die jedoch häufig ausgebeutet werden. Ungewollte Schwangerschaften sind nicht selten.

Die Partnerorganisation von IAMANEH leistet Informations- und Aufklärungsarbeit und bietet in Not geratenen Mädchen Unterkunft und Unterstützung.

Ein wichtiger Aspekt des Projektes ist die Prävention mit dem Ziel, dass die Mädchen und ihre Familien wissen, was sie in der Hauptstadt erwartet.

www.iamaneh.ch